Das Skapulier

Der Karmelit, Simon Stock, wurde gegen Ende des 12'ten Jahrhunderts in England geboren. Am 16. Juli 1251 wurde ihm von der Mutter Gottes das Skapulier überreicht. Dabei sprach die Himmelskönigin: " Wer in diesem Gewand stirbt, wird vor den ewigen Flammen bewahrt."

Das Skapulier ist ein Kleidungstück, es ist das Gewand der seligsten Jungfrau. Für die Verheißung, vor der Hölle bewahrt zu werden, gibt es keine besondere Vorbedingung, außer dass man das Skapulier in einer aufrichtigen Gesinnung empfangen und es im Augenblick des Todes tragen muss.(Wird es z.B. im Krankenhaus gegen den Willen des Kranken abgenommen, so zählt es als weitergetragen.)

Um in den Genuss des "Samstagsprivilegs", der Befreiung aus dem Fegefeuer an dem dem Tode folgendem Samstag zu gelangen, gibt es drei zusätzliche Bedingungen:

 

1. Das Skapulier gewohntheitsmäßig zu tragen

2. Die Keuchheit seines Standes zu wahren

3. Das tägliche Beten des Rosenkranzes

 

Ein Teilablass wird denen gewährt, die das Skapulier fromm tragen, ein vollkommener Ablass wird an dem Tag gewährt, an dem man das Skapulier zum ersten Mal empfängt, sowie an den Festtagen Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel am 16. Juli, des heiligen Propheten Elias am 20. Juli, der heiligen Therese vom Kinde Jesus am 01. Oktober, aller Heiligen des Karmelordens am 14. November, der heiligen Teresa von Avila am 15. Oktober, des heiligen Johannes vom Kreuz am 14. Dezember sowie des heiligen Simon Stock am 16. Mai, unter den üblichen Bedingungen.

 

Papst Pius XII schrieb in seinem Brief Neminem profecto vom 11. Februar 1950: " Das Skapulier als Gewand der Jungfrau ist das Zeichen und das Unterpfand für den Schutz der Mutter Gottes."

Am 6. August 1950 fügte derselbe Papst hinzu: "Wie viele Seelen hatten unter menschlich, verzweifelten Umständen, ihre letzte Bekehrung und ihr ewiges Heil dem Skapulier zu verdanken, mit dem sie bekleidet waren! Wie viele spürten dank ihm auch in Gefahren für Leib und Seele den mütterlichen Schutz Mariens!"

Das Skapulier vom Berge Karmel wird in Maria Vesperbild alljährlich am 16. Juli, dem Fest Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel, und dem darauf folgenden Sonntag feierlich gesegnet.

Unsere geweihten Skapuliere können über das Unternehmen "Gnadentipp" hier online bestellt werden: http://www.gnadentipp.de/de/skapulier/