Der Krankensegen

An jedem Donnerstag nach der Abendmesse um 19:30 Uhr, an den Fatimatagen nach dem Pilgeramt sowie für jede Pilgergruppe, die es wünscht, wird in Maria Vesperbild der große Krankensegen erteilt. Der Krankensegen wird durch das dreimalige Beten des Vater Unser, Gegrüßet seist du, Maria und des Ehre sei dem Vater zu Ehren der alleheiligsten Dreifaltigkeit eingeleitet. Danach betet der Priester das von altersher überlieferte Gebet des heiligen Benediktschülers Maurus über die Kranken.

Im Anschluss daran wird jedem Gläubigen die Kreuzreliquie zum Segen aufgelegt.