Besondere Höhepunkte im Jahresverlauf 2017

 

Fatimatapilgertage an jedem 13. eines Monats

 

07.30 Uhr  heiliges Messopfer
08.30 Uhr  heiliges Messopfer
09.30 Uhr  Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranz, sakramentaler Segen
10.15 Uhr  feierliches Pilgeramt mit Predigt
11.15 Uhr  Erneuerung der Weihe an das
                 Unbefleckte Herz Mariens
                 mit H. H. Pater G. Löffler OMI;
                 Erteilung des großen Kranken-
                 segens, sakramentaler Segen;
                 Segnung von Andachtsgegen-
                 ständen in der Anbetungskapelle
                 (an Sonn- und Feiertagen gilt die
                 Sonntagsgottesdienstordnung)

Lichterprozessionen

Am Hochfest Pfingsten und am Hochfest Mariä Himmelfahrt findet jeweils um 19.00 Uhr ein Pontifikalamt statt. Daran anschließend jeweils die feierliche Lichterprozession über den Schlossberg zur Mariengrotte.

4. Juni - Pfingstsonntag - Pontifikalamt in der Wallfahrtskirche

15. August - Mariä Himmelfahrt - Pontifikalamt an der Mariengrotte

 

Fahrzeugsegnungen

Jeweils am Sonntag nach dem Pilgeramt um ca. 11 Uhr, auf den Parkplätzen bei der Wallfahrtskirche, Allgemein- und Einzelsegnung aller Fahrzeuge
7. Mai
23. Juli
03. Oktober

 

Sakramentsprozessionen

Jeweils am Sonntag um 14.00 Uhr Rosenkranz mit Ansprache in der Wallfahrtskirche, anschließend Sakramentsprozession.
11. Juni
2. Juli
3. September
1. Oktober

 

Wassersegnung

Am Hochfest Maria Schutzfrau von Bayern, 01. Mai, wird um 10.00 Uhr am
Marienbrunnen vor der Wallfahrtskirche feierlich das Wasser gesegnet.

 

Priesterdonnerstage

sind Gebetstage um geistliche Berufe. 20.30 - 21.30 Uhr Anbetung des Allerheiligsten.

Herz-Jesu-Freitage

werden jeweils am ersten Freitag des Monats gefeiert. Das Herz-Jesu-Amt mit Predigt ist um 21.30 Uhr in der „forma extraordinaria“.

 

 

Viel mehr finden Sie in unserem Wallfahrtskalender den Sie hier kostenlos anfordern können: Wallfahrtskalender jetzt anfordern

Plakate und Handzettel bekommen Sie kostenlos im Wallfahrtsladen oder im Wallfahrtsbüro.