Wenn Ihnen Maria Vesperbild gefällt, bitte "liken":

„Mobil bleiben:“ Fahrzeugsegnung in Maria Vesperbild

Mobilität ist gerade in ländlichen Bereichen ganz wichtig für die Lebensqualität. Wallfahrtsorte sind dabei immer wieder Ziele dieser Mobilität. Der mittelschwäbische Wallfahrtsort Maria Vesperbild bietet für alle, die mobil bleiben wollen, am Dienstag den 3. Oktober, „Tag der deutschen Einheit“, die letzte Fahrzeugsegnung in diesem Jahr an. Das Pilgeramt um 10.15 Uhr und die anschließende allgemeine Fahrzeugsegnung werden musikalisch umrahmt vom Harmoniemusik Welden e. V.. Das Pilgeramt wird auf die Außenbildschirme der Kirchenvorplätze und in den Mutter- und Kindraum übertragen. 

Zur Einzelsegnung aller Fahrzeuge sowie deren Begleiter, werden die Priester der Wallfahrtsdirektion mit den Ministranten durch die Reihen der parkenden Fahrzeuge gehen. Die weiträumig angelegten Parkplätze garantieren zudem eine unkomplizierte An- und Abfahrt. 

>Bilder und Video der Fahrzeugsegnung vom Juli<

Bildergalerie der "Sonntagszeitung" vom 15.08.2017

Und hier die Bilder vom 15. August aus der Sonntagszeitung für das Bistum Augsburg:

http://www.katholische-sonntagszeitung.de/index.php/Nachrichten/bildergalerie_grosser_frauentag_in_maria_vesperbild 

Bildergalerie vom 15. August 2017, abends

Fotografiert von Kaplan Christoph Banacki

Mittelschwäbische Nachrichten, 16.08.2017

zum vergrößern auf das bild klicken

Pilgeramt am 15.8. mit Segnung der Kräuterbuschen und Erteilung des Wettersegens

Fotografiert von Kaplan Christoph Banacki.

Unsere Außenbildschirme in Betrieb

Die Wallfahrtskirche Maria Vesperbild und Ihre Umgebung

Der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild im Gespräch über die Marienverehrung:

Maria Vesperbild auf Facebook, besuchen und liken Sie uns:

Facebook-Seite der Wallfahrt Maria Vesperbild

Maria Vesperbild YouTube-Kanal

YouTube-Kanal der Wallfahrt Maria Vesperbild