Karfreitag und Ostern: familienfreundlich in Maria Vesperbild

Am Karfreitag, 18. April, um 15 Uhr und am Karsamstag, 19. April, um 20 Uhr setzt die Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild wieder einen besonderen Akzent der Familienfreundlichkeit in der Kinder- und Familienregion. Der Karfreitagsgottesdienst und die Osternacht werden nämlich auf die Außenbildschirme der Kirchenvorplätze, auf eine Großbildleinwand in den Saal des Pilgerhauses und über einen Monitor in den Eltern- und Kindraum übertragen. Dort wird jeweils auch die hl. Kommunion ausgeteilt.
Sowohl der Saal des Pilgerhauses als auch der Eltern- und Kindraum bieten gerade für Familien mit Kleinkindern die Möglichkeit der Mitfeier an diesen beiden großen Gottesdiensten, in einer entspannten, stressfreien und angenehmen Atmosphäre. Durch dieses Angebot möchte die Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild besonders jungen Familien die ungezwungene Teilnahme an den zentralen Gottesdiensten der Kar- und Ostertage ermöglichen.

>> Hier der Monat "April" aus unserem Wallfahrtskalender <<

Jubiläumskalender von Maria Vesperbild

Zum 25. Mal erscheint im Jahre 2014 zum Palmsonntag der Wallfahrtskalender von Maria Vesperbild. Der „silberne Jubiläumskalender“ bietet auf 88 Seiten die wichtigsten Wallfahrtstermine, herrliche Gebete und zahlreiche Bilder aus dem Alltag der Wallfahrt Maria Vesperbild. Die Dokumentation der Internet-Präsenz von Maria Vesperbild, ebenso wie die Homepage: www.maria-vesperbild.de, ermöglichen auch eine „Internet“-Wallfahrt, die noch erleichtert wird durch zahlreiche, über das ganze Wallfahrtsjahr verstreute QR-Codes, die direkt zu den angezeigten Videos führen.
Allein vier Seiten listen die Literatur zu und aus Maria Vesperbild auf. Am 13. eines jeden Monats wird der Fatimatag besonders gefeiert. Am Fatimatag und an jedem Donnerstag wird in Maria Vesperbild der Krankensegen allgemein und auch einzeln erteilt. Für die Zeit von April 2014 bis März 2015 werden ca. 200 einzelne Termine aufgelistet, die das ganze Spektrum traditioneller bayerisch-schwäbischer Volksfrömmigkeit lebendig werden lassen, z.B. Lichterprozessionen, schwarze Wetterkerzen, Rita-Rosen, Skapuliere und die „wundertätige“ Medaille. So aktuell ist Volksfrömmigkeit. Volksfrömmigkeit ist nie statisch, sondern eine Frömmigkeit in Bewegung und in Entwicklung. Deshalb ist die Wallfahrt Maria Vesperbild nicht nur im Internet präsent, sondern sie bietet auch den besonderen Service der Übertragung der Hauptgottesdienste auf Bildschirme die vor der Kirche aufgestellt sind. Draußen wird auch die Hl. Kommunion ausgeteilt. Ein Serviceteil bietet Anfahrtsskizze, Fahrpläne, Auflistung von Übernachtungsmöglichkeiten, gastronomische Angebote und Hinweise auf die religiöse Volkskunst, die aktuell mit der Wallfahrt Maria Vesperbild in engem Kontakt steht. Der silberne Jubiläumskalender ist ein Dokument bewährter und lebendiger Volksfrömmigkeit!  Natürlich ist auch in diesem Jahr der Wallfahrtskalender kostenlos.

Hier bestellen: 
Wallfahrtsdirektion Maria Vesperbild, Schellenbacher Straße 4, 86473 Ziemetshausen, Fax. 08284 / 8358;

E-Mail: maria-vesperbild@bistum-augsburg.de

oder direkt hier: >> kostenlosen Jubiläumskalender anfordern <<

freie Fahrt für freie Pilger

zum vergrößern auf das bild klicken

Maria Vesperbild ist wieder von allen Seiten erreichbar! Die GZ 2 von Langenneufnach nach Maria Vesperbild führt durch eine herrliche Waldlandschaft! Fahren, genießen, beten, beichten. Auf geht’s!

Und natürlich Fotos von Kaplan Christoph Banacki und zwar zu Ihrer Verfügung und zum erbaulichen Vergnügen, hier klicken:
>> Bilder <<

Der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild im „Special“-Interview mit katholisch1.tv über die Osterbeichte.


Unsere neuen Gebetsbildchen sind fertig:

Bild zeigt das Fegfeuerrelief in der Wallfahrtskirche Maria Vesperbild.

zum vergrößern auf das bild klicken

Maria Vesperbild auf Facebook, besuchen Sie uns:

Facebook-Seite der Wallfahrt Maria Vesperbild



Maria Vesperbild YouTube-Kanal

YouTube-Kanal der Wallfahrt Maria Vesperbild