Wenn Ihnen Maria Vesperbild gefällt, bitte "liken":

Eine Frau für alle Fälle und alle Zeiten

Deutschland versank in den blutigen Reformationswirren des 16. Jahrhunderts, in Spanien blühte die Kirche auf, die mystische Reformation im „goldenen Zeitalters Spaniens“ ist ein Wegweiser für jede Reform auch heute. 
Eine der größten und bedeutendsten Gestalten des ..goldenen Zeitalters“ war Teresa von Avila (1515-1582) „Literarisches Genius von unglaublicher Fruchtbarkeit, Lehrerin des geistlichen Lebens, eine Kontemplative wie kaum eine zweite und trotzdem unermüdlich tätig. Eine große, eine einmalige und doch so menschlich und anziehende Persönlichkeit“, mit diesen Worten begründet Papst Paul VI. am 27.09.1970 die Aufnahme der hl. Teresa in den exklusiven Kreis der Kirchenlehrer. 
Papst Benedikt XVI. versucht die Gestalt dieser Heiligen den Gläubigen in der Ansprache bei der Generalaudienz am 2. Febr. 2011 nahe zu bringen: „Die Heilige Theresia lebt eine bedingungslose Liebe zur Kirche: Sie bezeugt einen lebhaften „sensus-ecclesiae“ angesichts der Spaltung und Konflikte innerhalb der Kirche ihrer Zeit.… Die Heilige Theresia von Jesus ist eine wahre Lehrerin des christlichen Lebens für die Gläubigen aller Zeiten. In unserer Gesellschaft, der es häufig an geistigen Werten mangelt, lehrt uns die hl. Theresa unermüdliche Zeugen Gottes, seiner Gegenwart und seines Wirkens zu sein.“ Die scharfsinnige Managerin, die brillante Intellektuelle und begnadete Mystikerin zeigt uns auch heute: so geht Reformation auf katholisch.  
Im Jahr der Orden, das am 1. Adventsonntag 2014 begonnen hat und am 2. Februar 2016 abgeschlossen wird, ist ein Blick auf diese Kirchenlehrerin besonders sinnvoll. Am 2. Fastensonntag, dem 1. März 2015, ist daher im Pilgerhaus Maria Vesperbild ein Vortrag der Redakteurin der Tagespost, Frau Regina Einig.
Die ausgebildete Hispanistin und hervorragende Kennerin der spanischen (Kirchen-) Geschichte und Gegenwart wird diese Frauengestalt und ihr Werk in aktueller Perspektive vorstellen.
Der Vortrag soll auch für die Fastenzeit einige wichtige, realistische Impulse geben. Theresa ist eine Heilige für alle, nicht nur für religiöse Profis.
Für alle Besucher gibt es ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Was: Eine Frau für alle Fälle und alle Zeiten

Wer: Regina Einig, Hispanistin, Redakteurin der Tagespost

Wann: Sonntag, 01. März 2015, 11.15 Uhr nach dem Pilgeramt

Wo: Pilgerhaus Maria Vesperbild

Google+ Seite der Wallfahrt Maria Vesperbild

Maria Vesperbild auf Facebook, besuchen und liken Sie uns:

Facebook-Seite der Wallfahrt Maria Vesperbild

Maria Vesperbild YouTube-Kanal

YouTube-Kanal der Wallfahrt Maria Vesperbild